April 20, 2017

Download Administrative Governance: Kommunalverwaltung in lokaler by Andrea Walter PDF

By Andrea Walter

Andrea Walter untersucht Chancen und Herausforderungen für Kommunalverwaltung in lokaler Politikgestaltung mit Vereinen und Verbänden am Beispiel einer Fallkommune. Sie illustriert das Rollenverständnis von Kommunalverwaltung sowie die Bedeutung von Interaktionsregeln und des lokalen Kontextes. Auf dieser foundation entwickelt sie ein Modell administrativer Governance. Ihre Befunde ordnet sie in den Kontext lokaler Governance, kooperativen Verwaltungshandelns und Fragen der Legitimation ein. Die Autorin beleuchtet damit eine bislang wenig beachtete Facette von Kommunalverwaltung, die primär als Zuarbeiterin von Politik gilt. Dabei umfasst ein wesentlicher Teil ihrer Arbeit auf lokaler Ebene die Interaktion mit (organisierter) Zivilgesellschaft – in Zeiten knapper Kassen und zunehmender Beteiligungsprozesse gilt dies umso mehr.

Show description

Read Online or Download Administrative Governance: Kommunalverwaltung in lokaler Politikgestaltung mit Zivilgesellschaft PDF

Best german_16 books

PCR - Polymerase-Kettenreaktion

Ziel dieses handlichen, deutschsprachigen Laborhandbuches ist es, die ordinary- und Spezialanwendungen der PCR in praxisnaher und verständlicher shape darzustellen. Es wendet sich an Diplomanden, Doktoranden, Wissenschaftler und TAs, die die Möglichkeiten der PCR für ihre molekularbiologischen oder diagnostischen Fragestellungen nutzen möchten.

Standortmanagement in der Wirtschaftsförderung: Grundlagen für die Praxis

Das Lehrbuch bildet das Modul Standortmanagement ab und bietet fundiertes und nachhaltiges Wissen zu den Wechselwirkungen zwischen Standortgegebenheiten und Wirtschaftsentwicklung. Dabei werden die unterschiedlichen Perspektiven von Standortmanagement beleuchtet und in Beziehung zueinander gebracht. Die Autoren vermitteln die Fertigkeiten zur examine von Wirtschaftsräumen durch die Vorstellung zahlreicher darauf abstellender Instrumente.

Administrative Governance: Kommunalverwaltung in lokaler Politikgestaltung mit Zivilgesellschaft

Andrea Walter untersucht Chancen und Herausforderungen für Kommunalverwaltung in lokaler Politikgestaltung mit Vereinen und Verbänden am Beispiel einer Fallkommune. Sie illustriert das Rollenverständnis von Kommunalverwaltung sowie die Bedeutung von Interaktionsregeln und des lokalen Kontextes. Auf dieser foundation entwickelt sie ein Modell administrativer Governance.

Additional info for Administrative Governance: Kommunalverwaltung in lokaler Politikgestaltung mit Zivilgesellschaft

Sample text

A. Qualifikation und Laufbahnwege geregelt sind und d) das Vorhandensein eines Aufbauprinzips. 34 2 Kommunalverwaltung, Zivilgesellschaft und lokale Governance bürokratisches Modell begründet das in Deutschland vorherrschende instrumentelle Verständnis öffentlicher Verwaltung, wonach diese ein Instrument der Exekutive darstellt und eine dienende bzw. ausführende Rolle für das politisch-administrative System einnimmt, unabhängig von dessen Legitimationsgrundlage (Grohs 2012: 91). Gleichsam verweist das Verständnis auf die juristische Prägung, wonach die Rechtsordnung der Verwaltung für ihre Rolle ein Instrumentarium an Verfahren und klar definierten Maßnahmen zur Verfügung stellt.

Kap. B. zu der Frage, wie sich Regelsysteme identifizieren lassen. Ziel des Kapitels ist es, den Begriff der organisierten Zivilgesellschaft für die Arbeit zu bestimmen und darauf aufbauend ihre Funktion im gesellschaftspolitischen Kontext und speziell für die lokale Ebene darzulegen. Organisierte Zivilgesellschaft – Begriffsklärung und Funktion Der Begriff der Zivilgesellschaft hat in der Politikwissenschaft in den vergangenen drei Jahrzehnten stark als Forschungsgegenstand an Relevanz hinzugewonnen (Gosewinkel et al.

A. Bürgerbegehren, Direktwahl des Bürgermeisters), handelt es sich hier nicht um rechtlich vorgeschriebene Beteiligungsverfahren. Im Zuge lokalpolitischer Herausforderungen und den damit einhergehenden verwaltungsmodernisie- 50 2 Kommunalverwaltung, Zivilgesellschaft und lokale Governance renden Lösungsansätzen (Bogumil 2007) wird dem Bürger eine neue Rolle zugewiesen. Aus Perspektive der Kommunalverwaltung verläuft dies unter dem Begriff der „Modernisierung von Kommunalpolitik“. Speziell der Ansatz der „Bürgerkommune“ von Bogumil/Holtkamp (2002) (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 32 votes